Qompendium is an evolving and ever-changing platform for philosophy, art, culture and science, represented by a series of print publications: magazines, books and monographs. Furthermore, it is enriched by a gallery concept, a work shop and a fast-moving online portal.


Mrs. Marlowes Mäuse

Eine mutige Katzenwitwe, die eine große Mäusefamilie bei sich versteckt hat, überlistet die Polizeikater! Diese elegant illustrierte und megaspannend erzählte Geschichte macht Mut zur Zivilcourage. Und ist nicht zuletzt eine liebenswerte Hommage an Art Spiegelmans Maus.

www.jacobystuart.de
Interview mit Verleger Jacoby lesen Sie hier.

Monday, 05.04.2010
12:00 (Cet)

 
Recommend this to your friends and spread the word.

Eleanor Marlowe, eine junge, charmante Katzenwitwe, die als Bibliothekarin in der Schnurreschen Stadtbücherei in Katzland arbeitet, scheint eine gesetzestreue Bürgerin zu sein, aber tatsächlich führt sie ein waghalsiges Doppelleben, denn sie versteckt in ihrer Wohnung eine große Mäusefamilie. Mrs. Marlowes Geheimnis ist sicher... bis sie von einem Nachbarn angeschwärzt wird und die Katzenpolizei an ihre Haustür hämmert. Bei der Hausdurchsuchung finden die Polizeikater Inspektor Manx und Wachtmeister Baxter diverse Anhaltspunkte, die auf die Existenz von Mäusen in der Wohnung schließen lassen. Und dann entdecken sie auch noch den jungen Mäuserich Billy. Doch die gewitzte Mrs. Marlowe kann die Katzland-Polizei mit Mut und Schlauheit überlisten und ihre ganze Mäusefamilie vor dem Untergang retten. Bravo, Mrs. Marlowe!

Die spannende Geschichte der Mäuse, die von Katzen verfolgt werden, hält die kleinen Leser in Atem und macht Mut zur Zivilcourage. Die größeren und erwachsenen Leser erkennen die Hommage an die MAUS-Comics von Art Spiegelman, die im Vor- und Nachsatzpapier augenfällig wird. Im eleganten Strich von Devin Asch verbergen sich noch weitere Details, die Deutungsperspektiven eröffnen.

Der Autor und Illustrator
Frank Asch, geboren 1946, schreibt und illustriert Kinderbücher seit nunmehr 40 Jahren. Er lebt und arbeitet in Vermont
und auf Hawaii. Devin Asch, sein Sohn, geboren 1979, ist ein versierter Fotograf und Illustrator. Wenn er nicht durch die Welt reist, ist er auf Hawaii, in Vermont oder Kalifornien zu Hause.

Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
Verlag: Jacoby & Stuart (27. August 2008)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3941087040





 
 You are using Internet Explorer 6, this page does not support that old browser. Please use Mozilla Firefox or Internet Explorer 8