Qompendium is an evolving and ever-changing platform for philosophy, art, culture and science, represented by a series of print publications: magazines, books and monographs. Furthermore, it is enriched by a gallery concept, a work shop and a fast-moving online portal.


Alex Katz Monograph

„Mein Werk ist tatsächlich nicht erzählerisch. Es gibt keine Geschichten. Es gibt Symbole und viele Bilder, und die Bilder haben vielfache Bedeutungen.“

Saturday, 06.02.2010
12:45 (Cet)

 
Recommend this to your friends and spread the word.

Alex Katz gehört seit Jahrzehnten zu den führenden Vertretern der figürlichen Malerei in Amerika. Mit seinen bestechend klaren Bildern ist er zum Chronisten des modernen Lebens in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts geworden und hat auf zahllose Künstler jüngerer Generationen weltweit großen Einfluss ausgeübt.

Vom 11.10.2009 bis 21.02.2010 zeigt das Museum Kurhaus Kleve, in der Ausstellung „Alex Katz – An American Way of Seeing“, die in Kooperation mit dem Sara Hildén Kunstmuseum, Tampere / Finnland, und dem Musée de Grenoble, Frankreich realisiert wurde, über 40 Arbeiten von Alex Katz – Gemälde ebenso wie Cut-outs – aus dem Zeitraum 1957 bis 2008.

Für die Ausstellung ist ein Katalog erschienen, der einen umfassenden Überblick über das Werk von Alex Katz liefert. Im Anhang werden die ausgestellten Werke und eine ausführliche Biographie aufgeführt.

Hardcover
136 Seiten mit 96 Abbildungen in Farbe und Schwarzweiß
Schriftenreihe Museum Kurhaus Kleve - Ewald Mataré-Sammlung Nr. 48
Erscheinungsjahr 2009
ISBN 978-3-934935-45-7
(Deutsch und Englisch)





 
 You are using Internet Explorer 6, this page does not support that old browser. Please use Mozilla Firefox or Internet Explorer 8